tcm

Im Focus 16/2016

wird das Thema TCM und Akupunktur in einem umfangreichen Artikel aufgearbeitet. Dr. Kästner wurde in seiner Praxis in Hermsdorf ausführlich interviewt. Auszüge aus dem Artikel gibt es unten stehend:

Der Arzt und TCMMediziner HansConstantin Kästner in Berlin

Akupunkturarzt Dr. Kaestner Berlin

Vielleicht bewirkt der Druck der Patienten etwas. Der Berliner Arzt und TCM-Mediziner Hans-Constantin Kästner erlebte vor 20 Jahren den ersten Boom der China-Medizin in Deutschland. Es war chic, zur Akupunktur zu gehen. Heute sagt er, „fragen Patienten gezielt, ob und wie TCM ihnen helfen kann". Und buchen eine Behandlung, obwohl Allgemeinkassen TCM in der Regel nicht bezahlen und auch Privatkassen sich pingelig zeigen.

Für Kästner ist es normal, Patienten zu Kollegen zu schicken, wenn womöglich bestehende Krankheiten schulmedizinisch noch nicht abgeklärt sind. In China, wo er große Teile seiner Ausbildung absolvierte, existierte die Abteilung für TCM und Akupunktur gleichberechtigt neben der Inneren oder der Chirurgie. „Bei einem Schlaganfallpatienten wurde man auf die Station gerufen, behandelte mit und ging dann wieder." 

PETRA HOLLWEG

FOCUS 16/2016 Seite 86

Akupunktur TCM Berlin Dr. Kaestner